Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Thüringer Krankenhäuser auf dem richtigen Weg

Mit der neuen Krankenhausplanung, die erstmalig auch konkrete Qualitätsvorgaben für die Kliniken enthält, werden künftig auch Hygienevorschriften besser umgesetzt. Bei der Einhaltung der Hygieneregelungen in Krankenhäusern gibt es noch Reserven. Mit den Qualitätsvorgaben der rot-rot-grünen Landesregierung im Krankenhausbereich wird dem begegnet. Die Linksfraktion fordert seit längerem eine Verbesserung in diesem Bereich zum Beispiel durch einen Fachbereich Hygiene und stärkere Hygienekontrollen. Mit einer parlamentarischen Initiative soll die Situation in den Thüringer Krankenhäusern im Bereich Hygiene thematisiert werden.

Nach aktuellen Zahlen des ARD-Magazins „Plusminus“ und der Analyse des Robert-Koch-Instituts hinsichtlich der Hygiene in Thüringer Krankenhäusern würden 19 von 49 Krankenhäusern die Hygienevorschriften nicht erfüllen. Dazu erklärt Jörg Kubitzki, gesundheitspolitischer Sprecher der LINKE-Landtagsfraktion:

„Mit der neuen Krankenhausplanung, die erstmalig auch konkrete Qualitätsvorgaben für die Kliniken enthält, werden künftig auch Hygienevorschriften besser umgesetzt. Bei der Einhaltung der Hygieneregelungen in Krankenhäusern gibt es noch Reserven. Mit den Qualitätsvorgaben der rot-rot-grünen Landesregierung im Krankenhausbereich wird dem begegnet. Die Linksfraktion fordert seit längerem eine Verbesserung in diesem Bereich zum Beispiel durch einen Fachbereich Hygiene und stärkere Hygienekontrollen. Mit einer parlamentarischen Initiative soll die Situation in den Thüringer Krankenhäusern im Bereich Hygiene thematisiert werden.“