Pressearchiv

 
29. Juni 2012 Presse/Karola Stange/Gesundheit

Karola Stange: Existenz der Hebammen sichern, bevor es keine mehr gibt

Zum 1. Juli steigen die Prämien für die Berufshaftpflicht von Hebammen ein weiteres Mal auf nunmehr 4.242 Euro. Das entspricht einer Steigerung von 187 Prozent in nur vier Jahren. „Wenn Hebammen zwischen 21 und 32 Prozent ihres Nettolohnes für eine Versicherung ausgeben müssen, steht für viele die Frage, ob sie sich diesen Beruf überhaupt noch... Mehr...

 
29. Juni 2012 Untersuchungsausschuss/Presse

Sitzung des Untersuchungsausschusses 5/1 am 22.06.2012

Lediglich zwei Tagesordnungspunkte standen auf der außerordentlichen 10. Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Beratung an.Zum einen ging es um die Stellungnahme des Innenministeriums zu den Vorgängen um die kürzlich bekannt gewordene AG Kommission im Landeskriminalamt und die Mitwirkung eines durch den Ausschuss benannten Zeugen in dieser... Mehr...

 
29. Juni 2012 Presse/Jörg Kubitzki/Gesellschaft-Demokratie

LINKE fordert von der Thüringer Landesregierung klares Nein zum Fiskalpakt und zum ESM

„Die Bundeskanzlerin will heute Abend im Bundestag und im Bundesrat den Fiskalpakt und den ESM-Vertrag durchpeitschen. Instrumente, die den Euro nicht retten, sondern die Banken weiter stärken. Dabei werden die Rechte des Bundestages und das Mitspracherecht der Länder hinsichtlich künftiger Finanzentscheidungen in der EU beschnitten“, protestiert... Mehr...

 
27. Juni 2012 Presse/Katharina König-Preuss/Medien

DIE LINKE: Netzpolitischer Beirat statt Staatssekretär

Zur Medienberichterstattung, dass die CDU einen Internetstaatssekretär einsetzen möchte, erklärt die netzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE, Katharina König: "Es freut mich, dass die CDU nun auch beginnt, das Thema Internet ernst zu nehmen." Auch die Ankündigung des CDU-Landesvorstandes, offene WLAN-Netze in Thüringer Städten... Mehr...

 
27. Juni 2012 Presse/Martina Renner/Antifaschismus/Inneres

Absetzen des Verfassungsschutz-Präsidenten geht an der Lösung der Probleme vorbei

Angesichts der Meldung, dass sich die SPD-Landtagsfraktion für das Absetzen des Thüringer Verfassungsschutz-Präsidenten Sippel stark macht, erklärt Martina Renner, Innenexpertin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: "Diese Forderung geht an der Lösung des Problems vorbei!"  Mehr...

 
27. Juni 2012 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Auch Nichtleistungsbezieher sind Fachkräfte

Ende des vergangenen Jahres gab es in Thüringen 9221 so genannte NichtleistungsbezieherInnen, davon waren 5721 Frauen. 90 Prozent von ihnen haben einen Berufsabschluss, 1161 sogar einen akademischen Abschluss. Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage hervor, die Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, auf... Mehr...

 
26. Juni 2012 Presse/Jörg Kubitzki/Gesundheit/Soziales

Praxisgebühr gehört abgeschafft!

Angesichts der Diskussion zur Praxisgebühr sagt Jörg Kubitzki, Gesundheitspolitiker der LINKEN im Landtag: Mehr...

 
26. Juni 2012 Presse/Karola Stange/Gesundheit/Verbraucherschutz

Arzneimittelbericht: Stange fordert mehr Frauengesundheitsforschung

„Der aktuelle Arzneimittelbericht der Barmer GEK zeigt einmal mehr, dass Frauen anders behandelt werden müssen als Männer“, stellt Karola Stange, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, fest. Es sei längst bekannt, dass sich Herzinfarkte bei Frauen anders äußern und Medikamente andere Nebenwirkungen haben... Mehr...

 
26. Juni 2012 Presse/Karola Stange/Familien-Kinder

Pflegefamilien brauchen größere Unterstützung

„Pflegeeltern wünschen sich vor allem mehr Beratung und Unterstützung durch die Jugendämter und die Landesregierung“, stellt Karola Stange, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, anlässlich der Fachtagung zum Pflegekinderwesen fest. Diese Veranstaltung führte die Linksfraktion gemeinsam mit dem Verein für... Mehr...

 
25. Juni 2012 Presse/Tilo Kummer/Umwelt-Landwirtschaft

Genehmigung der Kalilaugen-Leitung wird die Werra und ihre Fische weiter belasten!

An der heute vom Regierungspräsidium Kassel genehmigten Salzwasserleitung von Neuhof bei Fulda nach Philippsthal, die den Konzern Kali und Salz das Einleiten von Salzlaugen in die Werra erleichtern wird, übt der Umweltpolitiker der LINKE-Fraktion im Thüringer Landtag, Tilo Kummer, scharfe Kritik. Diese bezieht sich in erster Linie auf die... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 53